Dr. Guido Kirner • kirnerfinanz • Finanz- & Versicherungsmakler

Dr. Guido Kirner ◊ Finanz- & Ver­sicherungs­makler

Mehr als marktüblich!

Das Konzept von PharmAssec

PharmAssec ist nach Marktrecherche hierzulande das wohl erfolgreichste Deckungskonzept zur Absicherung von Apotheken und deren Besitzern. Seit nunmehr 14 Jahren gibt es diese „All in One“ Spezialpolice ausschließlich über freie Ver­sicherungs­makler.

Mehr als marktüblich!

In seinem Versicherungsschutz folgt PharmAssec vom ersten Tage an dem Prinzip „Markt oder mehr“. Das heißt, alle eingeschlossenen Klauseln, Bedingungen, Werte und Regulierungsbestimmungen müssen mindestens auf Marktstandard sein – in keinem Punkt darf ein Mitbewerber bessere Lösungen anbieten. In der Praxis ist PharmAssec jedoch in den apothekenspezifischen Bereichen und versicherungstechnischen Details weit besser als der jeweilige Marktstandard.

Für die Apothekenabsicherung gilt deshalb: besser – vollständiger, umfangreicher, ganzheitlicher, angemessener - als mit PharmAssec kann kein Apotheker seine Apotheke absichern.

Aus Erfahrung wissen wir, dass die meisten Apothekerinnen und Apotheker um diese Risiken nicht wissen, weil sie darüber bisher noch nie informiert wurden.

ausgewählte apothekenspezifische Risiken, die Sie schwarz auf weiß abgesichert wissen sollten::

  • Erweiterter Versicherungsumfang

Die Einrichtung und Vorräte einer Apotheke sind nicht nur, wie ansonsten üblich, gegen die „klassischen“ Gefahren Feuer, Einbruchdiebstahl usw. versichert, sondern auch gegen Beschädigungen durch Kunden oder eigene Mitarbeiter, höhere Gewalt, Naturkatastrophen, Überschwemmung, Plünderung und sogar „unbenannte Gefahren“. Also gegen alles und jedes, was man sich nur vorstellen kann.

  • Pharmazierat-Klausel

Ob eine Apotheke geschlossen werden muss, nach einem Schadensereignis wieder öffnen darf oder ob Medikamente weiterhin abgegeben werden dürfen, entscheidet der zuständige Pharmazierat. Wenn also die Apotheke länger als nötig geschlossen bleibt, fallen Mehrkosten an, die irgendjemand tragen muss. Und wenn nach einem Schaden bestimmte Medikamente nicht mehr abgebbar sind, obwohl sie äußerlich nicht beschädigt sind, wer bezahlt dann diese Medikamente oder deren fachgerechte Entsorgung? PharmAssec übernimmt die Kosten, wenn der Pharmazierat die Medikamente aus dem Verkehr zieht.

  • Apotheken-Kühlschrank

Kühlschränke samt Inhalt sind so gut wie nicht versicherbar. Die einzigen beiden Ausnahmen sind: 1. bei nachgewiesenem Ausfall des öffentlichen Stromnetzes; 2. bei PharmAssec: Denn der PharmAssec-Apothekenschutz beinhaltet die Absicherung von Waren in Apothekenkühlschränken nach DIN 58345 bis zu einer Höhe von 50.000 Euro.

  • Einfacher Diebstahl

Wie schnell ist ein Regal mit hochwertiger Freiwahl leergeräumt? Ganze Banden haben sich darauf spezialisiert, Apotheker um ihre Ware zu bringen. Bei uns ist der einfache Diebstahl deshalb mitversichert. Sie müssen nur Anzeige erstatten und uns anrufen...

  • Absoluter Unterversicherungsverzicht

Wenn ein Schaden auftritt, dann oft im ungünstigsten Moment, nämlich dann, wenn das Lager, z.B. wegen einer aktuellen Epedemie, zum Bersten gefüllt ist. Dann liegt der momentane Wert des Apotheken-Inhalts leicht einiges über dem versicherten Wert. PharmAssec garantiert einen totalen Unterversicherungsverzicht, nicht beschädigte Werte müssen nicht mühsam aufgelistet werden; alles wird – ohne den sonst üblichen prozentualen Abschlag - zum aktuellen Wiederbeschaffungswert abgesichert.

  • Ersatzapotheker und Vermögensfolgeschäden

PharmAssec beinhaltet unter klar definierten Voraussetzungen die Kosten für einen Ersatzapotheker oder eine aprobierte Vertreterin und Vermögensfolgeschäden infolge eines versicherten Sachschadens, wie z. B. entgangener Gewinn und Bezahlung der Fixkosten (Gehälter, Zinsen, Miete usw.), wird selbstverständlich ersetzt.

  • Mehrbesitz, Verblisterung, Hausbelieferungen

Selbstverständlich werden bei Mehrbesitz die weiteren Standorte in derselben Police berücksichtigt. Durch die Addition der Mitarbeiter ergeben sich dadurch sogar Vorteile für die Apothekerin oder den Apotheker mit Mehrbesitz. Bei Verblisterungen sind sowohl Fremd- als auch Eigenschäden im Basisschutz ausdrücklich mitversichert, ebenso wie alle Hauslieferungs-Waren im Kfz.

  • Fehlabgaben und Aut Idem

Trotz aller Vorsicht und Kontrollen sind Fehlabgaben durch Mitarbeiter nicht vollkommen ausgeschlossen. Sogar eine Fehlabgabe von Contraceptiva hat schon spektakuläre Kreise gezogen. Diese seltenen, aber dann teuren Fälle versichert PharmAssec ohne Wenn und Aber. Auch durch die Aut Idem-Regelung begründete Abrechnungskürzungen oder Rückforderungsansprüche von Krankenkassen sind automatisch mitversichert, sofern die "Unteres-Drittel-Regelung" betroffen ist. Über die ergänzend als Zusatzschutz einschließbare Rechtschutzversicherung werden auch Gerichtsverfahren, z.B. wegen Vorsatzunterstellung, bezahlt.


 
Schließen
loading

Video wird geladen...